LEISTUNGEN

Orthopäde Dr. Karsten Schmidt - Goch

Stoßwellentherapie

hat sich seit den 90er Jahren in der Orthopädie bei Verkalkungen, Entzündungen und schmerzhaften Verspannungen (Triggerpunkten) bewährt.
Durch die Stoßwellentherapie konnten vielfach aufwendige Operationen vermieden werden. Stoßwellen entfalten ihre Wirksamkeit, indem sie einen Reizimpuls an das erkrankte Gewebe abgeben.
Es werden komplexe Vorgänge angeregt, die Zellstoffwechsel und Durchblutung fördern. Schmerzen werden verringert, Heilungsprozesse positiv gefördert.
Eine Sitzung dauert 5-15 Min.

Anwendungsbeispiele:

  • Kalkschulter tendinosis calcarea
  • Tennis-/Golferellenbogen
  • Patellaspitzensyndrom
  • Achillodynien
  • Schleimbeutelentzündungen
  • Hartnäckige Muskelverspannungen